Deutsch
English
Français
Kurdî
Nederlands
Türkçe
Polski
Русский
Español
Italiano
فارسی
Freitag, 28. Juli 2017

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2016

 

Landesweite Veranstaltungen

Fr., 2.9.2016, 10.00-16.30 Uhr:
Stärken erkennen und ausbauen
. Landesweiter Selbsthilfekongress
zum 30jährigen Jubiläum des Arbeitskreises Niedersächsischer Kontakt- und Beratungsstellen im Selbsthilfebereich und 25jährigen Jubiläum des Selbsthilfe-Büros Niedersachsen in Oldenburg

Do., 26.5.2016, 10.00–16.30 Uhr:
Selbstbestimmt bei Pflegebedürftigkeit – Wie kann das gelingen?
Kooperationsveranstaltung mit der Landesvereinigung für Gesundheit Niedersachsen und Akademie für Sozialmedizin e.V., Akademie des Sports, Hannover

 

Braunschweig

Do., 19.5.2016, 16.00 Uhr:
25 Jahre KIBiS.

Jubiläumsfeier mit Grußworten von Cornelia Rundt, Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Dr. Andrea Hanke, Sozial-, Schul-, Gesundheits- und Jugenddezernentin Stadt Braunschweig, Rainer Rinne Regionaldirektor der AOK – Die Gesundheitskasse sowie Redebeiträgen von:

Lothar Goyer, Sprecher des Selbsthilfegruppenrates und Henning Eschemann, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Gesellschaft für Paritätische Sozialarbeit Braunschweig mbH.

Musikalische Untermalung: Andreas Sichau
Künstlerischer Beitrag: Tanztheater AMBETGroup
Moderation: Ines Kampen und Norbert Wiedemann

 

Delmenhorst

Sa.,  16.7.2016, 10.00–15.00 Uhr:
Delmenhorster Selbsthilfetag
.
Markthalle Delmenhorst, Rathausplatz. Eintritt kostenfrei

Sa., 17.9.2016 von 14.00–18.00 Uhr:
Sommerfest im Schaar-Haus
,
Bremer Str. 14. Eintritt kostenfrei

 

Gifhorn

Sa., 17.9.2016 ab 09.30 Uhr:
Gifhorner Selbsthilfetag im und um das Mehrgenerationenhaus Gifhorn

  • Informationsstände der Gruppen
  • Vortäge der Selbsthilfegruppen
  • Imulsvortrag: „Gewonnen und verloren wird im Kopf – Mentale Stärke erkennen und nutzen“ Anne Janssen (Mentaltrainerin aus Aurich)
  • Lesung mit Monika Mertens (Poetry Slam Gewinnerin aus Hamburg)
  • Vortrag „Darmgesundheit und Immunsystem“ Arzt Thomas Feist

 

Goslar

Auch im Jahr 2017 werden Jubiläen gefeiert:

Fr., 19.5.2017:
Die AWO KISS Goslar feiert ihr 25jähriges Einrichtungsjubiläum.

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle wurde am 1.4.1992 von Rifat Fersahoglu gegründet.

 

Hameln

Sa., 4.6.2016:
30 Jahre lebendige Vielfalt
Unter dem Motto "30 Jahre lebendige Vielfalt " findet der Tag der Selbsthilfe und des freiwilligen Engagements rund um das Hochzeitshaus herum statt. In der Zeit von 10.00-15.00 Uhr informieren Selbsthilfegruppen, Vereine und Initiativen über ihre Angebote.
Neben einer Vielzahl an Informationen und Aktionen an den Ständen findet um 12.00 Uhr auf der Hochzeitshausterrasse die offizielle Eröffnung statt.
Nach Grußworten der stellvertretenden Landrätin und des Oberbürgermeisters der Stadt Hameln folgt im Anschluss ein Unterhaltungsprogramm mit den Rocking Rats Hameln e.V.

 

Hannover

Sa., 21.5.2016:
Hannoverscher Selbsthilfetag und KIBIS feiern Geburtstag

Es ist der größte Selbsthilfetag in ganz Deutschland: Am 21. Mai präsentieren sich rund um den Kröpcke Selbsthilfegruppen aus Hannover und der Region. Zum 30. Mal richtet die Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich (KIBIS) den Hannoverschen Selbsthilfetag aus. Von 10.00 bis 16.00 Uhr bietet die Meile vom Kröpcke bis zum Platz der Weltausstellung und bis zum Schillerdenkmal eine Mischung aus Informationen, Gesprächen und Mitmachaktionen unter freiem Himmel. Aus vielen verschiedenen Themenbereichen finden die Besucherinnen und Besucher Aktive, die ihre Erfahrungen aus der Selbsthilfe weitergeben – stellvertretend für die mehr als 600 Selbsthilfegruppen in der Region Hannover.
Weitere Informationen: www.kibis-hannover.de

Di., 3.5.2016, 18.00 Uhr:
Eröffnung der AusstellungSelbsthilfe zeigt Gesicht‘
im Bürgersaal des Neuen Rathauses durch den Oberbürgermeister Stefan Schostock

Die Ausstellung ist vom 04.05.-29.05.2016 im Neuen Rathaus, Trammplatz 2, 30159 Hannover zusehen. Mo.-Fr. 9.00-18.00 Uhr und Sa. und So. von 10.00-18.00 Uhr. Wer mehr über die Ausstellung erfahren möchte: www.selbsthilfe-zeigt-gesicht.de

 

Lüneburg

Sa., 27.8.2016:
Radtour mit den regionalen Selbsthilfegruppen
unter dem Motto "Wir bewegen was"

Mo., 29.8.2016:
Kooperationsveranstaltung mit der Psychiatrischen Klinik Lüneburg: Lesung mit der Autorin Ellen Bultmann aus dem Buch "Hilf dir selbst, dann wird dir geholfen", mit anschließender Gesprächsrunde mit regionalen Selbsthilfegruppen, im Mehrzwecksaal der psychiatrischen Klinik

Mi., 31.8.2016:
Kooperationsveranstaltung mit dem Scala-Programmkino Lüneburg, es wird der Film "Alles ganz normal" gezeigt. In diesem geht es um das Thema Sucht und Co-Abhängigkeit, anschließend stellen regionale Suchtgruppen sich und ihre Arbeit vor, der Eintritt ins Kino ist frei

Sa., 3.9.2016: 
Lüneburger Selbsthilfetag
von 10.00-15.00 Uhr
im Lüneburger Glockenhaus mit buntem Rahmenprogramm

 

Nienburg

Mi., 10.8.2016, 16.00 Uhr:
Empfang zum 30jährigen Jubiläum der Selbsthilfe-Kontaktstelle KIBIS des Paritätischen
im Rathausvestibül, Marktplatz 1

 

Vechta

Di., 12.4.2016: Teilnahme und Infostand der Selbsthilfe am Beratungsmarkt der Handelslehranstalten Lohne

So., 24.4.2016: kleiner SH-Tag in Verbindung mit dem Frühjahrsmarkt Stadt Vechta und einem inklusiven Kulturfest

Sa., 4.6.2016: Seminar „Vernetzung in der Selbsthilfe für Menschen mit kommunikativen Einschränkungen“, gemeinsam mit der SHG Stottern und Selbsthilfe

Mi., 17.8.2016: Vortrag: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügungen, Vechta, Referent: Herr kl. Stüve, Sozialdienst kath. Frauen

Mi., 2.11.2016: Vortrag: Depression hat viele Gesichter, Bündnis gegen Depression Weser-Ems, gemeinsam mit der Kontaktstelle Cloppenburg in Bühren, Landkreis Vechta

 

Verden

Fr., 9.9.2016, 16.00-20.00 Uhr:
Eine Schifffahrt, die ist lustig ... 10jähriges Jubiläum der Kontaktstelle Selbsthilfe im Kirchenkreis Verden, Schifffahrt mit der "Flotte Verden" auf der Aller für Selbsthilfegruppensprecher/innen und deren Vertreter/innen sowie Unterstützer/innen der Selbsthilfe im Landkreis Verden